21.02.2017

Portfolio-Erweiterung: Domicil Property Management GmbH verwaltet die „KaufingerTor Passage“ in München


Die Domicil Property Management GmbH, ein Unternehmen der Domicil Real Estate Group (im Weiteren Domicil) mit Sitz in München, übernimmt mit Wirkung zum 01.03.2017 das Management der „KaufingerTor Passage“ in München.

Im Rahmen einer strategischen Zusammenarbeit übernimmt die Domicil das Center Management, das Asset Management und die Geschäftsführung der Werbegemeinschaft vom bisherigen Verwalter, der Berliner BGV Unternehmensgruppe. Die Domicil begrüßt ebenfalls den langjährigen Center Manager der KaufingerTor Passage, Helmut Asam, und seine Mitarbeiter, welche ebenfalls in das Team der Domicil wechseln.

Für die Domicil ist dieses Mandat ein weiterer Schritt im Rahmen der deutschlandweiten Expansion als mittelständiges Investment- und Dienstleistungshaus. Andreas Wißmeier, Director Asset Management, freut sich über diese strategische Entscheidung: „Das Management der „KaufingerTor Passage“ ist eine überzeugende Erweiterung unseres Portfolios. Dieses starke Bekenntnis zu München und zur laufenden Unternehmensexpansion ist ein wichtiger Baustein im Ausbau der Unternehmensbereiche Asset Management, Property und Center Management.“

Die bekannte KaufingerTor Passage nahe des Münchner Marienplatzes bietet auf einer Gesamtfläche von rund 10.300 m² rund 4.700 m² Einzelhandelsflächen, 5.200 m² Bürofläche und rund 400 m² Wohnfläche. Zu den Ankermietern der mehr als 14 Shops, Gastronomiebetriebe und Büros gehören bekannte und bonitätsstarke Marken wie Galeria Kaufhof, Hallhuber, Jack & Jones und Vero Moda.

Die glasüberdachte, rund 80 Meter lange Passage verbindet die Kaufingerstraße mit der Fürstenfelder Straße in Richtung dem City Quartier Hofstatt und ist mit ihrem attraktiven und lebenswerten Nutzungs-Mix ein Glanzstück der Münchner Fußgängerzone nach Mailänder Vorbild.